Diskutiert was Euch bewegt, wie am Lagerfeuer nur online.

Vans of Germany Lagerfeuer Schrauber- und Ausbautipps Möbelbau Filzen der Türen – wie weit an die Dichtung?

  • Filzen der Türen – wie weit an die Dichtung?

    Posted by Trudi.theTransit on 24. Januar 2021 um 18:17

    Moinsen zusammen,

    ich bin kurz davor die Hecktüren und die Schiebetür meines Ford Transits zu filzen. Die Türen sollen erst mit 6mm Armaflex und dann mit Filz verkleidet werden. In einigen Videos sieht man, dass das Filz bis an die Dichtungsgummis geklebt wird in anderen Videos bleibt zumindest die Seite, an der die Scharniere sind (Hecktüren), frei.

    Die Fahrerseiten-Hecktür hatte eine Beule, sodass Wasser auch in den Innenraum gelaufen ist. Das habe ich nun beheben lassen. Dennoch sieht es für mich so aus, als ob ziemlich viel Wasser an der Stelle runterläuft. In wie weit ist das normal, weil ja irgendwo das Wasser hin muss? Oder muss ich da nochmal schauen, ob der Dichtungsgummi defekt oder die Tür falsch ausgerichtet ist? Sieht das für euch normal aus oder ist es zu viel? Gerade auch auf der Kante, die dann zum Innenraum führt, läuft das Wasser.. in diesem Zustand würde sich ja das Filz und Armaflex sicherlich vollsaugen.

    Wie weit würdet ihr filzen und das Armaflex kleben?

    Danke erstmal für eurer Interesse und eure Ideen

    bleibt gesund – Michi

    Trudi.theTransit beantwortet vor 1 Jahr, 5 Monate 2 Mitglieder · 2 Kommentare
  • 2 Kommentare
  • ThisVanderfulLife

    Mitglied
    27. Februar 2021 um 08:31

    Wo liegen denn beim Transit die Dichtgummis auf? Am äußeren Falz der Tür oder innen? Ist so schwer zu erkennen. Zum Filzen: Bleib auf jeden Fall innerhalb der Dichtungen. Bei Regen saugt sich der Filz sonst bis in den Innenraum voll.

  • Trudi.theTransit

    Mitglied
    15. März 2021 um 10:33

    Hi @ThisVanderfulLife ,

    an den Hecktüren an sich ist gar keine Dichtung dran.

    Ich habe mittlerweile 10m neue D-Dichtung verklebt: Einmal an die Innenkante der Tür, sodass ich das Filz leicht um die Kante legen kann und die Dichtung sozusagen den Abschluss bildet und dann nochmal innen an den “Türrahmen” oder wie man das nennt. Somit kann ich das Wasser optimal vom Filz und Armaflex weglenken.

    Das erste BIld ist noch ohne neue Dichtung, das zweite zeigt dann die neu verklebten Dichtungen.