Diskutiert was Euch bewegt, wie am Lagerfeuer nur online.

  • Wasseraufbereitung

     Pullingmobil aktualisiert vor 12 Monate 4 Mitglieder · 7 BeitrĂ€ge
  • Pullingmobil

    Mitglied
    23. September 2020 um 18:06

    Hallo ihr.

    Ich habe mal eine Frage….

    Was benutzt ihr damit das Wasser im Frischwassertank frisch bleibt, also keine Algenbildung usw.

    Danke euch 🙂

  • Boile1969

    Mitglied
    24. September 2020 um 19:59

    Moin ich bin Boile und ich habe sehr gute Erfahrungen mit Silbernetz gemacht.

    https://wm-aquatec.de/produkt/silbernetz/

    HĂ€lt immer gut ein Jahr bei mir. Mein Frischwasser Tank sieht immer noch gut aus wie am ersten Tag. Muss aber dazu sagen dass ich es nicht als Trinkwasser nutze. Ich dusche und wasche mich nur damit.

    Hoffe ich konnte dir ein bisschen weiter helfen

    Gruß Boile

    • Pullingmobil

      Mitglied
      25. September 2020 um 09:13

      Vielen Dank fĂŒr deine Antwort 🙂

      Wie gehe ich da denn vor bei jedem befĂŒllen/reisen dann dazu geben?

      Um Das Thema Wasseraufbereitung habe ich mich tatsĂ€chlich noch garnicht gekĂŒmmert geschweige Gedanken gemacht, ich wurde nur selbst letztens gefragt, da kam nur “das ist eine gute Frage” von mir als Antwort😅

      Bei mir soll es auch nur zum Duschen und abwaschen genutzt werden…. getrunken….. naja Wasser ist zum waschen da mehr nicht 😝

  • KASA

    Mitglied
    25. September 2020 um 18:24

    Hallo, das ist so eine Dose die du einfach in den Tank legst. Ich nutze das auch und es funktioniert wunderbar. Vg Karsten

    • Pullingmobil

      Mitglied
      29. September 2020 um 13:08

      Okay ich schau mir das mal an… das “Problem” was ich wohl habe mein Wassertank ist komplett zu gebaut. Ich habe nur die Möglichkeit mal eben nur was ĂŒber den einfĂŒllstutzen bei zu geben.

  • Bibo

    Mitglied
    26. September 2020 um 18:20

    hallo,

    ich benutze,, micropur flĂŒssig,1 ml pro 10 l wasser. die flasche fĂŒr 100ml hat ein kleines loch oben an der flasche, zur entnahme. dort hinnein passt genau eine einmalspritze, zb. 10ml. reinstecken, auf den kopf drehen, menge aufziehen, zb. 4,5 ml fĂŒr 45 l wasser, wieder umdrehen. spritze abziehen. deckel auf flasche, weglegen. spritzeninhalt in den tank spritzen, dann wasser auffĂŒllen.

    micropur(silberionen-basis) hilft gegen bakterien, nicht gegen algen! algen wachsen dort, wo licht und nĂ€hrstoffe sind. tank und leitungen absolut dunkel halten! notfalls mit reiniger einmal im jahr reinigen, (nicht sehr gesund)( micropur soll nicht schĂ€dlich sein auch bei 100 facher ĂŒberdosierung?) es soll vorbeugend verwendet werden, nicht um verkeimtes wasser zu reinigen.

    ich wechsele das wasser bei nichtbenutzung etwa nach 2 wochen. im winter ist der tank trocken und ich lebe aus dem 5 l kannister den ich oft auffĂŒlle.

    ich trinke das wasser auch. ich fahre aber oft in kĂ€ltere gebiete und habe keine erfahrung in lĂ€ndern sĂŒdlich bayerns. ansonsten bin ich noch am leben.

    mfg bibo

    • Pullingmobil

      Mitglied
      29. September 2020 um 13:09

      okay vielen Dank fĂŒr deine Antwort ich werde mir das mal ansehen 🙂

Anzeigen von 1 - 4 der 4-Antworten

Originalbeitrag
0 von 0 BeitrÀge Juni 2018
Jetzt