Ford Transit L3H3 mit neuem Motor

Anzeigentyp: Ich biete

Preis: ‚ā¨36.900,00

Zustand: Gebraucht

Anbietertyp: Privat

Kontaktname: Paul K

Ort: Freiburg

Postleitzahl: 79249

Kategorie: Kastenwägen

Bitte einloggen oder registrien um den Anbieter √ľber Vans of Germany zu kontaktieren

Basisfahrzeug: - Ford Transit L3H3 - Bj 2015 - 98.000km, Neuer Motor bei 97.000km - Farbe Silber - 114kw / 155 Ps - 3500kg zul. Gesamtgewicht Ausbau: - 1x Dachfenster, 1x Seitenfenster, 2x Heckfenster - D√§mmung: Armaflex (W√§nde + Decke) und Kork (Boden) - Elektrik: 155 ah AGR-Batterie, Solarpanel, Ladebooster, 230V Wechselrichter, Standheizung Autoterm 2D - Wasser: Kanisterl√∂sung - 80L Frischwasser, 40L Abwasser, Au√üendusche - Bett: 140 x 185cm - Stauraum: Gen√ľgend F√§cher & gro√üe Heckgarage - In- & Outdoork√ľche mit Lastenauszug & Dometic K√ľhltruhe Wir, das sind meine Schwester Laura und ich, Paul, bieten hier unseren selbst ausgebauten Camper zum Verkauf an. Wir haben uns unseren Traum erf√ľllt und einen Ford Transit L3H3 gekauft und ihn zum Camper umgewandelt. Mit viel Herzblut haben wir gemeinsam versucht jeden Zentimeter im Bus bestm√∂glich zu nutzen. Zu unseren Highlights geh√∂ren die wiederverwendeten Deckenlatten unserer Oma und die ausget√ľftelte K√ľche f√ľr drinnen und drau√üen. In der Heckgarage ist Platz f√ľr zwei R√§der und/ oder sehr viel Stauraum. Das Bett ist 1,40m breit und in den K√§sten 1,85m lang. Die Elektronik ist mit allem ausgestattet, was zum autarken Campen n√∂tig ist: Solarpanel, 230 Volt, ausreichend Beleuchtung, Domic-K√ľhlfach & eine Standheizung. F√ľr die Wasserversorgung haben wir uns f√ľr die flexibel erweiterbare 20L-Kanister-L√∂sung entschieden. Aktuell haben wir Platz f√ľr 80L Frischwasser und 40L Abwasser. Durch den flexiblen Wasserhahn, ist auch eine Au√üendusche vorhanden. Jetzt wirft sich die Frage auf warum wir den Bus verkaufen wollen‚Ķ Bereits nach Kauf & Ausbau haben wir unser geplantes Budget deutlich √ľberschritten W√§hrend des Ausbaus fielen bereits Kosten f√ľr einen neuen Satz Reifen, einen Maderschaden und einen kompletten Satz Bremsen an. Als der Bus auf die erste gro√üe Reise gehen sollte, ist der AGR-Ventil durchgebrannt und da wir nicht schnell genug angehalten haben, kam es zu einem Motorschaden. Da die Werkstatt das eigentliche Problem zun√§chst nicht fand & der Motor teilweise nicht ordnungsgem√§√ü eingebaut war (jetzt schon), fielen so innerhalb kurzer Zeit eine Vielzahl von Reparaturen und Werkstattbesuche an. Wir sind innerhalb von wenig Zeit viel Geld und vor Allem viele Nerven losgeworden, sodass f√ľr uns das Limit deutlich √ľberschritten worden ist und wir uns jetzt keine weiteren Kosten mehr leisten k√∂nnen. Mit allen Reparaturen m√∂chten wir offen umgehen und zeigen alle Rechnungen vor. Der Bus kann vor einem m√∂glichen Kauf auch gerne nochmal einer eigenen Werkstatt vorgef√ľhrt werden. Zum Verkauf steht also ein Bus, Bj 2015 mit insgesamt 98.000 km und einen 1.000 km neuen Motor. Bei Fragen schreibt uns gerne an. Bei einer Besichtigung k√∂nnt ihr euch gerne selbst ein Bild machen und alle Details im Bus selbst kennenlernen.