Diskutiert was Euch bewegt, wie am Lagerfeuer nur online.

Vans of Germany Lagerfeuer Vorstellungsrunde Moin aus Bielefeld 😜

  • Moin aus Bielefeld 😜

     Parzival2020 aktualisiert vor 5 Tage, 7 Stunden 1 Mitglied · 1 Antworten
  • Parzival2020

    Mitglied
    6. April 2021 um 01:15

    Moin,

    Ich bin der Leon, 29 aus OWL / Bielefeld.


    Aktuell noch ohne Van.. Jedoch arbeite ich daran, dies zum Sommer zu Àndern!

    Mein Plan ist es Vollzeit Vanlifer zu werden, allerdings in einem (neuen) ausgebauten Fahrzeug z. B.: Forster 636EB (fĂŒr jegliche Tipps dankbar! Suche einfach einen guten / gĂŒnstigen der auch voll Wintertauglich ist, sprich isoliert.)

    Mein Plan beinhaltet jedoch weiter Vollzeit zu arbeiten! Ich Wechsel teilweise wöchentlich den Standort und auch öfter die Schicht, bei uns bin ich Allrounder und daher mal hier und dort. Von Bielefeld sind das jeweils rund 50 km eine Strecke, sprich ich habe oft einen tÀglichen Arbeitsweg von ~1 std Autobahn. Dies waren im Februar 2021 etwa 19 Std, reiner Arbeitsweg. Dort wÀre ein Van also eine Bereicherung!

    Meine aktuellen Knackpunkt sind einfach… Machen oder nicht?! Besonders aus finanziellen Aspekten wĂ€re es reizvoll, da ab Sommer ein fester Firmenwagen im Raum steht .. Da wĂ€re also auch mit einem Van ein monatlicher Bonus machbar, in welcher Form muss man sehen (Tankkosten fallen eh weg!)

    Ich habe eine gute und vorallem gĂŒnstige Wohnung fĂŒr Bielefelder VerhĂ€ltnisse.. ~70qm bei 600€ warm. Ruhig außerhalb gelegen und eine perfekte Anbindung ĂŒberallhin. So etwas wĂ€re sehr schwer nochmal zu finden, dass hemmt etwas.

    Wie die meisten hier… Vermisse ich jedoch den Kontakt nach draußen, da ich auch kein Balkon habe und mehr in der Natur sein möchte. Ich arbeite tĂ€glich ~9-11 std + Fahrzeit, da ist ein Tag schnell rum. Die Wochenenden ebenso, da vermisst man durchaus spontane Trips oder nach Feierabend ein Stk zufahren und am nĂ€chsten Morgen in der Natur aufzuwachen. Reisen und Abwechslung, bzw einfach immer alles dabei haben und auch mal spontan 150 km zu Oma wo man nicht ĂŒbernachten kann oder Freunde / Familie besuchen… Was sonst immer mit Problemen der Übernachtung verbunden ist.

    Grob gesagt.. Es ist auch ein großer finanzieller Aspekt. Es fĂŒhlt sich seit einem Jahr an wie warten auf etwas das evtl nie kommt. Arbeiten, essen, Schlafen. UnabhĂ€ngig von Coro.

    Zumal man Miete zahlt und nichts am Ende davon wirklich hat, das stört mich immer mehr.

    Warum nicht 3-5 Jahre Vanlife, wo man viel geringe Kosten hat und sich vom gesparten Geld z. B.: ein Tiny house kaufen.

    In meinem Fall wĂ€ren ~1000€ monatlich sparen durchaus möglich wobei es in der Wohnung nur rund 400€ wĂ€ren. Das ist so mein Hauptaugenmerk, allerdings auch mit bedacht das ich darauf Bock habe und am Ende den Van Immernoch fĂŒr gutes Geld verkaufen kann, daher auch ein Neuwagen (kann mir bei meiner Vollzeit arbeite allerdings auch nur ein 100% zuverlĂ€ssiges Fahrzeug erlauben!) .

    Mein Vorteil ist, mein Vater ist Fernfahrer und ich habe ein Großteil meiner Kindheit / Jugend im Lkw verbracht und mag dieses Leben in einem kleinen Fahrzeug. Ich schlafe auch bei offenem Fenster auf einer Autobahn RaststĂ€tte genauso gut wie in einem ruhigen Schlafzimmer zuhause.

    Da der Van zu großen Teilen im Industriegebiet steht und dies unbewacht, da ich auch oft Wechselschicht habe soll er natĂŒrlich nicht auffallen. Also keine auffĂ€llige beklebung usw.

    Meine Idee war ihn etwas wie ein BF3 Fahrzeug aussehen zu lassen also auch evtl mit Kenn leuchten… Die Fahrzeuge die meist hinter schwertransportern auf der Autobahn fahren (sind ĂŒbrigens auch “Camper Vans”, da oftmals 1-2 Wochen unterwegs)

    Wie man merkt… Drehen sich die Gedanken bei mir aktuell ziemlich wild. Es gibt einfach sociele offene Fragen und so wenige die einem dabei helfen können. Evtl wĂ€re es ein gutes Abenteuer mit neuen Perspektiven, schade ist es nur absolut um die aktuelle Wohnung.

    WĂŒrde mich ĂŒber jeglichen Austausch und Kontakt freuen!

Melde dich an, um zu antworten.

Originalbeitrag
0 von 0 BeitrÀge Juni 2018
Jetzt