#894 - Arthax

Campername: Arthax

Hersteller: VW

Modell: T5

Farbe: Blau

Baujahr: 2009

Kilometerstand: 112.000 km

Vans of Germany: T5Widder

Außen soll & darf es ruhig "noch etwas heller" werden

Kommentar zum Ausbau:

long story short: Nach langer Suche habe ich "Arthax" 2009 als 9-Sitzer durch Zufall gefunden und SOFORT gekauft: Ex-Bundeswehr, kompletter Seikelumbau inkl. aller bekannter Features in diesem Zusammenhang analog VW-T5 Rockton, wie Untersetzung / Diff-Sperre, 30mm-Höherlegung, Gesamt-Alu-Unterfahrschutz, 2. Batterie, Standheizung. Seit dem ĂŒber die Jahre InnenraumverĂ€nderungen, wie z.B. DĂ€mmung, Bodenplattenbeklebung, Reimo-Aufstelldach, Einbau KĂŒchenblock, Einbau Notbett zgl. Stauraum, LED-Front-Scheinwerfer, CB-Funk, Landstromanschluß inkl. Absicherung und Innenstromversorgung. Außen soll & darf es ruhig "noch etwas heller" werden - nach vorn wie nach rĂŒckwĂ€rtig - mal schauen :-)

Memo an mich selbst --> Gitarre neu bespannen und wieder mehr spielen :-)

Kommentar zum Thema #vanlife:

Nun, iwie bin ich mit Bullis groß geworden, mein erstes Auto war ein VW T3 Joker-Wohnmobil und ich IDIOT wollte ihn iwann nicht mehr - aus heutiger Sicht ein Riesenfehler ... Nach einer Dekade Leben in Schwarzzelten und am Feuer "kehrt man iwann zurĂŒck" zu seinen Wurzeln denke ich - Konsumwelt, LĂ€rm, GetĂŒmmel & Party haben nach reichlichem Genuss entgĂŒltig ihren trĂŒgerischen "Glanz" verloren und zurĂŒck zu "weniger ist mehr" fĂŒhrt der Weg in den Wald, die Natur und zwangslĂ€ufig ans Feuer :-) völlig verrĂŒckt - ohne Handyempfang und ohne BrĂŒllbox sind Fahrten / Touren, wunderschöne Natur, SonnenuntergĂ€nge, Sternenhimmel, Freundschaft, Lachen / Weinen, GesprĂ€che, TrĂ€ume und auch Schweigen mitunter sehr heilsam und Balsam fĂŒr die Seele. A propos: Memo an mich selbst --> Gitarre neu bespannen und wieder mehr spielen :-)