#620 -

Hersteller: Mercedes-Benz

Modell: Vito

Farbe: Silber

Baujahr: 2008

Kilometerstand: 170.000 km

Bundesland: Bayern

Vans of Germany: flipxYY

Kommentar zum Ausbau:

Mein Vito ist ein ehemaliger Polizeibus der nach 10 Jahren im Dienst im MĂ€rz 2019 in meinen Besitz ĂŒbergegangen ist. Der Großteil vom Grundausbau habe ich dann in ca. 3 Monaten in den Bus gezimmert, um pĂŒnktlich zur Festivalsaison fertig zu werden. Kompressor-KĂŒhlbox und eine 150w Solar auf dem Dach waren dafĂŒr natĂŒrlich auch Pflichtprogramm, damit das Bier schön kalt wird. Die WoMo-Zulassung habe ich davor auch noch machen lassen. Der Ausbau ist zum grĂ¶ĂŸten Teil aus 15mm Pappelsperrholz zusammengezimmert und wird hier und da durch Filz oder Teppichboden bedeckt. Eine Originale Mercedes Klappsitzbank habe ich etwas modifiziert, damit mit einem Handgriff die BettflĂ€che entstehen kann. Das Grundkonzept hat bei den ersten Tests schnell ĂŒberzeugt, den KĂŒchenblock habe ich dann aber schon zwei Monate spĂ€ter wieder neugebaut, damit SpĂŒle, Abwasserkanister, Kocher und alle Kochutensilien besser erreichbar sind. ZusĂ€tzlich ist noch eine Außendusche im Heck dazugekommen. Nach und nach wurden dann auch einige Arbeiten am Vito selbst erledigt, da die ersten 10 Lebensjahre doch einige Spuren hinterlassen haben. Klimaanlage und Standheizung wurden wieder in Stand gesetzt, die Kunststoffteile aufgehĂŒbscht und einiges an Rost am Unterboden entfernt. Jetzt steht der Bus fĂŒr mittlerweile fast 12 Jahre wieder relativ gut dar. Wie die meisten hier wissen, ist man ja nie fertig. Da kommt auch bei mir stĂ€ndig was Neues auf. Vor kurzem sind noch die ollen Thermomatten rausgeflogen und wurden gegen Gardinen von Baimex ersetzt. Aktuell steht ein Eigenbau-FahrradtrĂ€ger auf dem Programm. Update: Mitterweile ist der erste Ausbau wieder rausgeflogen und wurde doch einen deutlich flexibleren Ausbau aus Alu-Profilen ersetzt. Im wesentlichen besteht der Ausbau nun aus zwei Seitenteilen mit etwas Technik und zwei aufgelegten Multiplex-Platten, die bei Bedarf das Bett bilden. Neben seiner Camper-Funktion ist das Auto momentan hauptsĂ€chlich Alltagsauto und dient fĂŒr alle möglichen Transporte. Durch den modularen Aufbau können jetzt auch wieder MotorrĂ€der damit transportiert werden.

Kommentar zum Thema #vanlife:

Ein Camper bzw. ein großes Fahrzeug bietet mir einfach die notwendige Freiheit fĂŒr alle möglichen Hobbys. Neben seiner Camper-Funktion ist das Auto momentan hauptsĂ€chlich Alltagsauto und dient fĂŒr alle möglichen Transporte. Durch den modularen Aufbau des 2. Ausbaus können jetzt auch wieder MotorrĂ€der oder Ă€hnliche große GegenstĂ€nde damit transportiert werden. FĂŒr gelegentliche Camping Trips und Festivals hat das Auto dann auch noch eine ausreichende GrĂ¶ĂŸe.