YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die DatenschutzerklÀrung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

#561 - Panzer

Campername: Panzer

Hersteller: Peugeot

Modell: Boxer

Farbe: Grau, GrĂŒn, Schwarz

Baujahr: 2011

Kilometerstand: 127.354 km

Vans of Germany: LIKEtheVan

Kommentar zum Ausbau:

Da der Herr im Haus (Mike) nicht ganz unbegabt ist, was handwerkliches Geschick angeht - gepaart mit Ungeduld - war der Ausbau samt Lackierung in insgesamt 2 Monaten vollendet. Besondere Features gibt es natĂŒrlich auch ein paar. Der Backofen und unsere unfassbar große Dachterrasse sind dabei vermutlich unsere Hightlights. Oder ist es doch der Fernseher und das große Bett? Wir wissen es nicht, aber auf jeden Fall fĂŒhlen wir uns pudelwohl in unserem Zu Hause auf vier RĂ€dern. WĂŒrde man Pancho fragen, wĂŒrde er bestimmt sagen, dass er seinen Trinknapf-Halter und seine kleine eigene Höhle am besten findet. So ist also fĂŒr jeden was dabei. All-in-All (inklusive Autokauf) hat der Van aktuell einen Wert von ca. 40K. Klingt natĂŒrlich viel - aber, wenn man einmal Live in unserem Van stand, relativiert sich die Summe auch ganz schnell wieder. QualitĂ€t (und Luxus) haben halt auch ihren Preis (so Ă€hnlich sagt man das doch oder?)

Kommentar zum Thema #vanlife:

Vanlife bedeutet fĂŒr uns Freiheit - jeden Tag woanders aufwachen, jeden Tag der Nase nach fahren, jeden Tag das tun wonach einem gerade eben so ist. Ein Land, einen Ort oder einen Moment so erleben, wie wir ihn gerne erleben möchten. Vanlife bedeutet fĂŒr uns aber auch Freundschaften - Menschen mit Ă€hnlichen Interessen und der kleinen Prise VerrĂŒcktheit. Durch das Vanlife haben wir schon den ein oder anderen (liebevollen) Chaoten kennenlernen dĂŒrfen. PlĂ€ne? Was ist das? Wir lassen uns gerne treiben. Klar, manchmal macht ein grober Plan auch Sinn. Aber manchmal sind PlĂ€ne auch einfach dafĂŒr da, um wieder ĂŒber den Haufen geworfen zu werden. Der Plan ist aber immer: eine gute und vor allem unvergessliche Zeit haben. FĂŒr und von der Community wĂŒnschen wir uns, dass sich jeder mit ganz viel Spaß, Freude und Unvorgenommenheit auf das Abenteuer Vanlife einlĂ€sst. Dabei sollte aber keiner seine Mitmenschen vergessen - also immer schön dran denken: keinen MĂŒll hinterlassen, den Platz idealerweise sogar sauberer als vorher hinterlassen, jedem seinen Freiraum lassen und einfach nur eine gute Zeit haben! In dem Sinne: Let‘s fetz!