YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

#424 - Tony

Campername: Tony

Hersteller: Fiat

Modell: Ducato

Farbe: Weiß

Baujahr: 2004

Kilometerstand: 282.500 km

Vans of Germany: Vandelbar

Kommentar zum Ausbau:

Tony ist seit Februar 2019 in meinem Besitz. Die Vorbesitzer sind sehr pfleglich mit ihm umgegangen, da er lediglich auf Rennstrecken im Einsatz war - nat√ľrlich nur, um das "Rennauto" hinten an der Anh√§ngerkupplung hinter sich herzuziehen. Der Grundausbau, um quasi reisen zu k√∂nnen, war in ca. 2 Wochen erledigt, wobei ich nat√ľrlich von morgens bis abends besch√§ftigt war. Sp√§ter kamen dann Kleinigkeiten wie Fliesen an der K√ľche, Handtuchhalter und diverse Dekoelemente dazu. Mein Augenmerk lag prim√§r auf dem Bett. Ich wollte eine feste Schlafm√∂glichkeit um mich jederzeit bequem hinlegen zu k√∂nnen, ohne etwas aufzubauen/auszuklappen. Die Liegefl√§che betr√§gt 1.85m x 1.40m und ich bin mit 1,78m ein Querschl√§fer. Dank der Aussparungen an Kopf- und Fussende habe ich ein paar zus√§tzliche Zentimenter gewinnen k√∂nnen. Um so viel Bewegungsfreiheit wie m√∂glich zu schaffen, habe ich Sitzw√ľrfel unter der K√ľchenzeile integriert. Sie nehmen keinen Platz im Wohnraum ein und bieten gleichzeitig viel Stauraum f√ľr T√∂pfe, Teller und Lebensmittel. Der mittlere Hocker wurde neulich erst in eine Trockentrenntoilette umfunktioniert. Der Fiat Ducato 244, sowie auch das 230er Model haben eine Besonderheit - die dicke B-S√§ule hinter den Vordersitzen. Dadurch war es mir m√∂gliche, einen Schrank geschickt dahinter zu plazieren, in dem sich meine komplette Elektrik, sowie meine 39 Liter Kompressork√ľhlbox. Die Box wird einfach Richtung K√ľchenzeile auf zwei Schwerlast-Telekopschienen nach au√üen gezogen. Essen, schlafen, kochen, Toilettengang, all das ist m√∂glich. Was fehlt jetzt noch?! Duschen!!! Ja, ich kann auch im Innenraum duschen. Dazu befestige ich zwei Duschvorh√§nge mit Druckkn√∂pfen an der Decke. Um das Wasser aufzufangen stelle ich mich in einen gro√üen K√ľbel und pumpe das Wasser √ľber einen Akkuduschkopf nach oben. Somit entsteht ein Wasserkreislauf und ich dusche so lange, bis der Akku leer ist. Zum Absp√ľlen nehme ich einfach frisches Wasser aus einem separaten Beh√§lter. Zu den Kosten: Der leere Kasten schlug mit 3.600 ‚ā¨ zu Buche. Weitere 4.000 ‚ā¨ in den Ausbau. Hast du Fragen, so melde dich einfach ;-)

Kommentar zum Thema #vanlife:

Vanlife = My Life Bereits vor √ľber 20 Jahren fuhr ich einen VW T3. Ich habe damals schon den Luxus geno√üen, frei entscheiden zu k√∂nnen, wo ich schlafe und an welchem Ort ich morgens meinen Kaffee trinken m√∂chte. Vor meinem jetzigen "Tony" hatte ich einen VW T4 und hatte mit ihm im September 2018 auf dem Busbalstlerbasecamp Blut geleckt. Seither bin ich auf vielen Vanlifetreffen zu Gange und habe auf diese Weise viele Ideen gesammelt und eine Menge an interessanten Gespr√§chen mit Vanlifern gef√ľhrt. Nun bin ich selbst Einer - ein Fulltime-Vanlifer! Ich wohne seit Dezember 2019 Vollzeit in meinem Van und bereue keine Minute davon. Tony und ich haben nun schon satte 45.000 km zusammen auf den Stra√üen Europas runtergerissen und stets ohne Panne! Meine Intension ist es, zuk√ľnftigen Vanlifern ein wenig unter die Arme zu greifen und meine Erfahrungen zu teilen. Sei es bei der Planung ihres Ausbaus, oder bspw. der Einbau einer Standheizung. Ich habe mir mein Wissen durch eine funktionierende Community √ľber mehrere Jahre aneignen k√∂nnen und durch eine stetig besser werdende Gemeinschaft wie sie Vans of Germany bietet, k√∂nnen wir uns gegenseitig unterst√ľtzen.