#333 - Habibi

Campername: Habibi

Hersteller: Fiat

Modell: Ducato

Farbe: Blau

Baujahr: 2008

Kilometerstand: 120.000 km

Bundesland: Hamburg

Vans of Germany: Habibi

Kommentar zum Ausbau:

Hallo Unser Umbau zieht sich jetzt schon so lang hin wie ich ihn habe.Gekauft hab ich ihn 12/19 und seit dem basteln wir daran um ihn uns so gem√ľtlich wie m√∂glich zu machen.Da ich die M√∂glichkeiten nicht hatte mir einen kompletten DIY Camper zu bauen , hab ich auf einen fertigen Ausbau zur√ľck gegriffen.Er hat mir eine gute Grundlage geboten.bin auch soweit ganz zufrieden gewesen nur war er uns etwas zu altbacken.Deshalb habe wir schon die K√ľchenarbeitsplatte mit Verl√§ngerung sowie den Tisch erneuert.Dem Tisch haben wir auch gleich eine neue Funktion des ausdrehens verpasst, sodas wir an beiden Drehsitzen essen k√∂nnen.Des weiteren haben wir einen Oberschrank raus genommen um mehr Platz in der K√ľche zu haben.Da durfte dann ein Fliesenspiegel nicht fehlen.Genauso wie die √ľblichen Lichterketten und neue Schonbez√ľge.Die Sitzbank wurde so angepasst das man auch ohne dem Ausbau des Tisches den Stauraum nutzen kann.Neue Amateuren in K√ľche und Dusche sind auch Pflicht gewesen.Die Heizung haben wir so verlegt das der Schlafraum mit beheizt wird und nicht nur der Raum unter dem Bett. Musik technisch ist auch nachger√ľstet wurden.das gro√üe Kenwood Radio mit neuen Boxen und dem Subwoofer unter dem Beifahrersitz machen die langen Reisen angenehm.Genauso wie die Apple car play Funktion.In der Heckgarage ist noch ein zwischen Boden und ein Hundek√§fig verbaut wurden. Leider hat es noch nicht f√ľr die BF Goodrich und die Dachterasse gereicht, aber auch das kommt noch.Wir sind super happy mit unseren hybriden , denn er is ja mittlerweile halb DIY Camper. An Board haben wir s√§mtliche Sachen die man so ben√∂tigt.Dieselstandheizung,Zusatzbaterie,Wechselrichter und Warmwasserboiler.Der 100l Frischwassertank reicht auch komplett aus und die Chemietoilette ist f√ľr den Notfall auch super.Durch das Toilettenfenster k√∂nnen wir auch drau√üen duschen. Zu tun gibts aber trotzdem immer genug.

Kommentar zum Thema #vanlife:

Hauptsächlich sind wir sicher gern genauso frei wie alle hier auf der Plattform.Wir wollen gern Städte erkunden und somit auch gleich das Umland mit all der Natur.Hotels mit Hund ist eh immer nicht ganz so toll und deshalb kam nur ein Camper in frage.Schnell mal los weil man Bock hat zu wandern oder nen schönen Trip nach Italien oder wo auch sonst hin.Das ist das was uns dazu bewegt hat.Es ist immer wieder aufs Neue schön wenn man Abends einen neuen Spot gefunden hat und zur Ruhe kommt.