#1527 - The Transporter

Campername: The Transporter

Baujahr: 2016

Kilometerstand: 130.000 km

Vans of Germany: MTDesign

Kommentar zum Ausbau:

Design, Funktionalit√§t, Platz, Komfort und Flexibilit√§t waren mir als Architekt die wichtigsten Punkte, welche am Ende das Konzept ausgemacht haben. So stand f√ľr mich fest, dass ich keine einzige Schraube oder Scharniere sehen wollte. Auch die M√∂glichkeit f√ľr den Transport meines Motorrads darin behalten wollte, aber gleichzeitig nicht an Komfort oder Platz verliere. In zwei Wochen t√§glicher Arbeit von bis zu 11 Stunden war es dann soweit. Ready for vanlife. Ein paar coole Features sind das mobile Bettsystem mit integriertem Heckauszug, welches mit seiner seitlichen Anordnung gen√ľgend Platz bietet, um sich im Bulli frei bewegen und aufrecht sitzen zu k√∂nnen - super bequem noch dazu ;) Das Bett kann aber auch in zwei Gr√∂√üen: 90cm und 120cm ausgezogen werden, sodass man auch bequem zu zweit drauf schlafen kann. Die extra schmale K√ľchenzeile auf der anderen Seite erm√∂glicht genug Platz f√ľr K√ľchenequipment und 30 Liter Frischwasser zum sp√ľlen und duschen. An mehreren Stellen sind ausziehbare Tische, die unsichtbar in die Holzverkleidung integriert sind. Und der Hochschrank beinhaltet alles weitere, wie die K√ľhlbox, die Zusatzbatterie und sogar einen Beamer :)

Kommentar zum Thema #vanlife:

Mein Traum hat sich mit meinem Campervan direkt erf√ľllt, denn ich habe darin das erste Date mit meiner Traumfrau gehabt und nun wohnen wir zusammen und reisen super gerne mit dem Bulli durch die Welt. Die letzte gro√üe Tour war entlang des Gardasees bis nach Venedig. Tolle Strecke und wundersch√∂ne Orte. Und dieses Jahr gehts √ľber Schweden bis nach Oslo.