#148 -

Hersteller: VW

Modell: LT

Farbe: Weiß

Baujahr: 1997

Kilometerstand: 280.000 km

Bundesland: Th√ľringen

Vans of Germany: VW_LT2

Kommentar zum Ausbau:

Wir haben das Auto im September '19 gekauft und √ľber den Winter umgebaut. So vergingen genau 6 Monate bis zum T√úV Termin. Ich selbst habe die Steuerung mit einem Raspberry Pi gebaut. Man kann von (fast) √ľberall das Licht ein- und ausschalten. Zwei Solarmodule liefern 200W f√ľr die zwei Aufbaubatterien, um uns autark zu halten. Wir haben zwei 33l Tanks f√ľr Frisch- und Abwasser eingebaut. So k√∂nnen wir auch in St√§dten alles nutzen. Wir haben einen "Dometic" -Kocher verbaut, um √ľberall kochen zu k√∂nnen. Weiterhin haben wir einen selfmade Dachgep√§cktr√§ger, um Zusatzscheinwerfer f√ľr Feldwege montieren zu k√∂nnen. Dieser besteht aus einem 30x30 ITEM Profil. Wir haben zwei Dachfenster, sowie zwei Schiebefenster montiert. Der LT hat jetzt auch eine Alarmanlage und eine Zentralverriegelung. Ein GPS-Modul zeigt uns immer, wo unser VAN steht. Eine Au√üendusche haben wir ebenfalls verbaut, damit wir auch mal autark duschen k√∂nnen. Der 2.8l Motor leistet 125PS und wurde auf Elektrol√ľfter umgebaut, um den Motor besser zu k√ľhlen. Er hat Heckantrieb mit zuschaltbarer Differentialsperre. Wir haben einen Krankenwagensitz nachger√ľstet, um auch zu dritt vereisen zu k√∂nnen. Bald lasten wir ihn auf, weil er echt ein bisschen schwer geworden ist. Wir reisen oft mit Fahrr√§dern oder mit Luftboot und Au√üenboardmotor. Als WC haben wir uns f√ľr einen PortaPotti entschieden. Den kr√∂nenden Abschluss bilden unsere T4 Businessline-Sitze, welche mit ihrer original verbauten Drehkonsole das gem√ľtliche Essen im Van m√∂glich machen.

Kommentar zum Thema #vanlife:

Urspr√ľnglich wollten wir den Van ausschlie√ülich f√ľr Konzertbesuche nutzen. Meine Freundin liebt es, auf Konzerte zu gehen, so dass wir 8 bis 10 Mal im Jahr im Hotel schlafen mussten. Das ist meist umst√§ndlich und kostenintensiv. Also dachten wir, ein VAN w√§re schon gar nicht schlecht. Anfangs haben wir nicht gedacht, dass wir so stolz auf unser Projekt sein w√ľrden und das Ergebnis so gut wird. Dank Corona konnten wir bisher auf kein Konzert fahren, aber so sind wir fast jedes Wochenende unterwegs. Ab und zu fahren wir jetzt einfach zum Abendessen an einen See in der N√§he, genie√üen den Sonnenuntergang oder fahren einfach mit dem kleinen Platzwunder zum Einkaufen. Ich w√ľnsche mir von der Community Anregung und Verbesserungsvorschl√§ge und hoffentlich viele Vantreffen.