#1404 - Indiblu

Campername: Indiblu

Hersteller: VW

Modell: Crafter

Farbe: Blau

Baujahr: 2016

Kilometerstand: 158.000 km

Bundesland: Berlin

Vans of Germany: road.and.taste

Da sich auf beiden Seiten Schiebet√ľren befinden, ist unser Layout etwas anders als bei den meisten Campervans

Kommentar zum Ausbau:

Wir haben unseren VW Crafter im September 2020 gekauft und haben ein gutes Jahr daran gearbeitet bis wir nun endlich unsere gro√üe (erste) Tour starten konnten. Da sich auf beiden Seiten Schiebet√ľren befinden, ist unser Layout etwas anders als bei den meisten Campervans. Wir haben viel get√ľftelt, um trotz des limitieren Platzes alles unter zu bringen. Da wir gerne kochen brauchen wir viel Arbeitsfl√§che und mehrere Tischvarianten. Wir haben ein Zwei-Flammen-Gaskochfeld, einen 115 l K√ľhlschrank mit Eisfach und ein gro√ües Waschbecken verbaut. Unsere besonderen Features sind: unsere Bar, die ausziehbare Plattform im Kofferraum, integrierte Magnetw√§nde und selbstgegossene Terrazzo-Fliesen in der K√ľche. Nat√ľrlich gibt es eine Au√üendusche, einen Solarkoffer und einen 60 l Frischwassertank an Board.

Wir nutzten den Lockdown aus und verbrachten jede freie Minute, um unseren Van Indiblu auszubauen

Kommentar zum Thema #vanlife:

Urspr√ľnglich hatten wir vor ein halbes Jahr um die Welt zu reisen. Doch dann kam Corona um die Ecke und wir haben unser Sabbatical um ein Jahr verschoben. Die Idee uns einen eigenen Van zu zulegen hatten wir schon l√§nger, nun war der perfekte Zeitpunkt gekommen. Wir nutzten den Lockdown aus und verbrachten jede freie Minute, um unseren Van Indiblu auszubauen. Ein Jahr sp√§ter fliegen wir somit nicht um die Welt, sondern erkunden Europa auf unserem neuen Zuhause auf vier R√§dern. Wir sind nun seit 6 Wochen unterwegs und derzeit in Portugal. Auf unsere Reise sind wir immer auf der Suche nach den kulinarischen K√∂stlichkeiten der Region und den sch√∂nsten Str√§nden. Wir w√ľnschen uns, dass wir nette Leute aus der Vanlife-Community kennen lernen und Tipps rund um Ausbau und Reisen austauschen k√∂nnen. Wir haben auf unserer Reise bisher schon super nette Menschen kennen gelernt, mit denen wir coole Tage verbringen durften und von denen wir super Tipps erhalten haben. F√ľr uns ist es immer spannend zu sehen, was andere aus einem komplett leeren Van zaubern und lassen uns gerne davon inspirieren. Meldet euch gerne, falls Ihr Fragen zu unserem Ausbau oder unserer Reise habt. Folgt uns auch gerne bei Insta @road.and.taste