#1397 - Herzbus

Campername: Herzbus

Hersteller: VW

Modell: T5

Farbe: Orange

Baujahr: 2013

Kilometerstand: 245.000 km

Bundesland: Bayern

Vans of Germany: Herzbus

Das Bett mit Futonmatratze lĂ€sst sich zurĂŒckklappen, sodass am Tisch auf der Bank gesessen werden kann und hinten zur Klappe eine gemĂŒtliche Lounge entsteht.

Kommentar zum Ausbau:

Unser Innenausbau ist ein selbstgezeichneter Bausatz aus Pappelsperrholz. Dieser lĂ€sst sich ganz einfach zusammenstecken und passt haargenau, außer einem Akkuschrauber haben wir nichts an besonderem Werkzeug benötigt und konnten unseren Bus so innerhalb weniger Tage an der Straße ausbauen. Durch das Pappelsperrholz ist der Innenausbau nur so schwer, wie die zuvor eingebaute Doppelsitzbank. Auf kleinsten Raum haben wir durch unsere verschiedenen Umbaumöglichkeiten den grĂ¶ĂŸtmöglichen Platz. Der KĂŒchentisch ist zum Hochklappen und verschließt beim Runterklappen die KĂŒchenschrĂ€nke. Das Tischbein dient zum Abdecken der KĂŒche und ist ArbeitsflĂ€che. Das Bett mit Futonmatratze lĂ€sst sich zurĂŒckklappen, sodass am Tisch auf der Bank gesessen werden kann und hinten zur Klappe eine gemĂŒtliche Lounge entsteht. Unter dem Bett ist eine riesige StauflĂ€che und auch neben dem Bett ist Stauraum, der aufgrund der herausnehmbaren Schrankböden maximal genutzt werden kann und trotzdem jederzeit erreichbar ist. Technisch sind wir ganz lowtech unterwegs mit Gaskartuschenkocher, KompressorkĂŒhlbox und Powerbank, sowie faltbarer WaschschĂŒssel und Wasserkanister. Das ist alles was wir brauchen.

Mit unserem Herzbus haben wir nun jederzeit die Möglichkeit einfach loszufahren und Neues zu entdecken

Kommentar zum Thema #vanlife:

Der Busausbau hat uns schon lange interessiert, auf kleinstem Raum ein perfektes Zuhause schaffen war genau die Herausforderung, die wir gesucht haben. Und wie eine Schnecke das eigene Haus immer mit dabei ist doch ideal. Mit unserem Herzbus haben wir nun jederzeit die Möglichkeit einfach loszufahren und Neues zu entdecken. Wir sind super flexibel und können jederzeit ĂŒberall ĂŒbernachten und das auch noch gemĂŒtlich im eigenen Zuhause. Und fĂŒr unsere Bergtouren, egal ob im Sommer zum Wandern oder im Winter zum Skifahren, sind wir mit der Anreise einen Tag vorher und Übernachtung im Bus die ersten am Berg. Das ist genial! Mitten in der Natur stehen und die Naturschauspiele live um sich herum mitzuerleben ist ein einzigartiges GefĂŒhl. Daher lieben wir unsere Rundumverglasung!