#1356 -

Baujahr: 2016

Kilometerstand: 195.000 km

Vans of Germany: haemark1809

Kommentar zum Ausbau:

Der Ausbau hat von Oktober 2020 bis Juni 2021 gedauert. Wir haben ein großes Doppelbett von 170x190cm und eine weitere Schlafmöglichkeit auf den Fahrersitzen. Wir haben uns fĂŒr eine Trockentrenntoilette entschieden, hierfĂŒr haben wir eine Teil abgetrennt und mit einer SchiebtĂŒr versehen. Die dreier Sitzbank haben wir drinnen gelassen somit haben wir immer noch Platz fĂŒr 6 Personen. Ich bin stolz, dass ich alles sebst geschafft habe, vom DĂ€mmen, ĂŒber die Elektrik, den Möbelbau bis hin zum Bau des DachgepĂ€cktrĂ€gers. Der Bus hat 16.000 € gekostet und fĂŒr den Umbau kamen noch ca. 6.500€ dazu.

Kommentar zum Thema #vanlife:

Wir sind schon seit Jahren mit den Wohnmobil der Famile unterwegs, nun war es Zeit fĂŒr etwas eigenes. Uns war aber klar, dass wir uns kein Wohnmobil mit allem drum und dran kaufen werden, sondern etwas individuelles erschaffen wollen. Ich bin handwerklich sehr geschickt und somit haben wir uns auf die Suche nach einem Bus gemacht. Die Entscheidung ist auf den Sprinter gefallen, weil der Motor zuverlĂ€ssig ist, aber die GrĂ¶ĂŸe und Verarbeitung des Fahrzeuges sind auch ein wichtiges Kriterium gewesen. Nach langer Bauphase, habe ich den Bus kurz vor unserem Sommerurlaub komplett fertiggestellt und er hat die Generalprobe super gemeistert. Seitdem nutzen wir jedes freie Wochenende um schöne Orte zu erkunden. Eine Woche haben wir sogar mit unseren 2 Teenagern und unserem Hund im Camper verbracht und es hat ,zu unserer Überraschung, allen gut gefallen. In ferner Zukunft möchten wir uns auch mal eine lĂ€ngere Auszeit gönnen um durch Europa zureisen.