#1310 - Balou

Campername: Balou

Hersteller: Renault

Modell: Trafic

Farbe: Weiß

Baujahr: 2016

Kilometerstand: 78.000 km

Bundesland: Niedersachsen

Vans of Germany: Alina.1.1

Als ich zum ersten Mal in dem geschlossenen Kastenwagen beim H√§ndler sa√ü, konnte ich mir √ľberhaupt nicht vorstellen, dass daraus mal ein gem√ľtliches Wohnmobil werden w√ľrde

Kommentar zum Ausbau:

Unser Ausbau hat rund 6 Monate gedauert. Wir haben nur an Wochenenden gearbeitet und f√ľr die Elektroinstallation mussten wir etwas l√§nger auf einen Termin warten. Sonst h√§tten wir wahrscheinlich auch schneller fertig sein k√∂nnen. Als ich zum ersten Mal in dem geschlossenen Kastenwagen beim H√§ndler sa√ü, konnte ich mir √ľberhaupt nicht vorstellen, dass daraus mal ein gem√ľtliches Wohnmobil werden w√ľrde. Kurz nach dem Kauf ging es dann los. W√§nde und Boden raus, L√∂cher in die Karosserie bohren und Fenster einbauen. Da hatten wir ziemlich Muffensausen, aber es hat tats√§chlich gut geklappt. Dann d√§mmen, neuen Boden und W√§nde rein. Danach kam die Elektrik. Da haben wir uns nicht ran getraut und es stattdessen professionell machen lassen. Jetzt haben wir zwei Solarpanele √† 100W, eine Aufbaubatterie, Landstrom und eine Markise. Au√üerdem gibt's eine Standheizung, die uns schon gute Dienste geleistet hat. Anschlie√üend wurden die M√∂bel gebaut und alles lackiert. Ein gro√ües Dankesch√∂n an der Stelle √ľbrigens an Sina und Carsten von Wanderhorizons f√ľr die Inspiration! ;) Zum Schluss wurden die Polster zugeschnitten, bezogen und Gardinen gen√§ht.

In Deutschland fiel mir die Decke auf den Kopf und ich wusste, dass ich einen Van brauche

Kommentar zum Thema #vanlife:

2019 sind wir aus Neuseeland zur√ľck nach Deutschland gekommen. Dort haben wir zwei Monate in einem Mitsubishi L300 gelebt. Leider mussten wir viel zu fr√ľh wieder abreisen. In Deutschland fiel mir die Decke auf den Kopf und ich wusste, dass ich einen Van brauche. Ohne ging nicht mehr. Ich hatte zwar damit gerechnet, dass sich dieser Traum erst 10 Jahre sp√§ter realisieren lassen w√ľrde, aber dennoch habe ich immer mal wieder, nur so zum Spa√ü, alle m√∂glichen Autoh√§ndler Websites abgesucht und da stand dann Balou pl√∂tzlich. Ich wei√ü noch nicht, ob ich je Vollzeit im Van leben werde. Ich wei√ü aber, dass ich gl√ľcklicher bin, wenn ich unterwegs bin. Das einzige kleine Problem ist, dass ich noch ziemlichen Respekt davor habe, alleine loszufahren. Nicht nur, weil ich kaum Fahrerfahrung habe, sondern auch, weil ich mir manches noch nicht zutraue. Bislang bin ich also immer nur mit meinem Freund unterwegs. Ich denke allerdings, dass sich das in der n√§chsten Zeit √§ndern wird. Die Freiheit ruft immer lauter :)