#122 - Balu

Campername: Balu

Hersteller: VW

Modell: LT

Farbe: Weiß

Baujahr: 1986

Kilometerstand: 239.000 km

Bundesland: Rheinland-Pfalz

Vans of Germany: vansofgermany

Kommentar zum Ausbau:

Als ich Ende 2015 meinen Balu gekauft habe, war er bereits als Camper ausgebaut. Eine ordentliche KĂŒche, Couch, Warmwasserboiler, Standheizung und extra Raum mit Toilette und Dusche. Dieser Ausbau wurde vom Vorbesitzer im Jahr 1992 individuell angefertigt und ließ mich direkt einsteigen und losfahren.

In den letzten Jahren habe ich jedoch ein paar Kleinigkeiten editiert. So zum Bespiel die Couch: Diese war aus vielen Einzelteilen zusammengesetzt und ich musste immer auf irgendeiner Kante sitzen. Jetzt hat sie ein super bequemes, durchgehendes Polster und noch eine VerlĂ€ngerung fĂŒr ein bequemeres lĂŒmmeln.

Im letzten Jahr habe ich dann noch die ekelige Chemietoilette und die Duschwanne rausgeschmissen und eine TrockenTrennToilette verbaut. Du glaubst garnicht wie es jetzt Spaß macht, auf dem Klo zu sitzen!

“ALS ICH 2015 AUF 2016 FÜR SECHS MONATE IN DER SCHWEIZ ALS BARKEEPER GEARBEITET HABE, KONNTE ICH SO VIEL GELD SPAREN, UM MIR DEN TRAUM VOM EIGENEN VW BUS ENDLICH ZU ERFÜLLEN.“

Kommentar zum Thema #vanlife:

Es war schon lange ein Traum von mir, einmal einen VW Bus zu besitzen und die Welt zu erkunden. Das ich nun schon ĂŒber 4 Jahre in diesem lebe, habe ich damals nie gedacht. Als ich 2015 auf 2016 fĂŒr sechs Monate in der Schweiz als Barkeeper gearbeitet habe, konnte ich so viel Geld sparen, um mir den Traum vom eigenen VW Bus endlich zu erfĂŒllen. Ich wollte die Nordlichter sehen. DafĂŒr bin ich dann aber erst einmal in Richtung SĂŒden bis nach Griechenland gefahren, um im Jahr darauf dann den Weg nach Norden zu starten, wo ich die Nordlichter, nach ein paar Strapazen, doch erblicken durfte. GĂ€nsehaut sag ich dir! Ja, der VW Bus hat mir so viel mehr Freiheit gebracht und ich kann ihn mir nicht mehr weg denken. Das Reisen mit einem Camper ist einfach etwas besonderes und die Community dahinter, ein Traum. Doch die ErfĂŒllung dieses Traumes hat mir so viel mehr gebracht. Durch das Leben und schlussendlich auch arbeiten im Van, habe ich @campernomads und @vanlust.de in Leben gerufen. Zwei Projekte die mir helfen, mein Wissen in die Welt zu tragen und gleichzeitig anderen helfen zu können, ihr Leben bewusster werden zu lassen und auf ein anderes Level zu heben.