#1217 - Elvis

Campername: Elvis

Hersteller: Hymer

Modell: S550

Farbe: Beige, Silber

Baujahr: 1992

Kilometerstand: 106.000 km

Vans of Germany: Homeiswherethestaris

Wir mussten Elvis nicht ausbauen, da er ein bereits fertiges Wohnmobil ist. Wir restaurieren ihn aber, damit er einigermaßen im 21. Jahrhundert ankommt

Kommentar zum Ausbau:

Wir mussten Elvis nicht ausbauen, da er ein bereits fertiges Wohnmobil ist. Wir restaurieren ihn aber, damit er einigermaßen im 21. Jahrhundert ankommt. FĂŒr die bisherigen Renovierungsarbeiten haben wir mit Unterbrechung bis jetzt so ca 3 Monate benötigt; sind aber auch noch nicht ganz fertig, da wir immer wieder schon wegfahren. Besonders stolz sind wir auf alles was wir halt geĂ€ndert haben und Ă€ndern wollen. Eine Philips Hue Ambilight gesteuert durch eine Alexa gab es halt vorher nicht. Auch haben wir sĂ€mtliche Möbel gebeizt um den 80er Jahre chic los zu werden und haben aus der KĂŒhlschranktĂŒr eine Tafel gemacht. GlĂŒcklich sind wir ĂŒber den 90l Tank, das zusĂ€tzliche Hubbett und das man aus dem Wasserhahn im Waschbecken des Badezimmers eine Dusche machen kann. Auch das GFK-Dach ist praktisch, da wir dadurch eine Minidachterrasse haben. Als nĂ€chstes Ă€ndern werden wir den Boden, das Badezimmer, die SitzbĂ€nke, den Esstisch und vor allem die Polster. Es ist noch viel zu machen

UnzÀhlige Male sind wir in der tiefsten Nacht mit dem Kleinwagen ans Meer abgehauen und haben da so einfach geschlafen

Kommentar zum Thema #vanlife:

Wir sind zusammen gekommen, als wir Anfang 20 waren und hatten direkt die Gemeinsamkeit entdeckt, dass wir beide gerne verreisen und auch gerne mal die Möglichkeit eines spontanen Ausfluges hĂ€tten. UnzĂ€hlige Male sind wir in der tiefsten Nacht mit dem Kleinwagen ans Meer abgehauen und haben da so einfach geschlafen. Also wurde klar: wir brauchen die Freiheit durch einen eigenen Van. Lange Zeit stellte sich das Leben dazwischen, da die finanziellen Mittel fehlten. Sobald wir „richtig erwachsen“ waren diesbezĂŒglich haben wir uns auf die Suche gemacht nach dem perfekten mobilen Heim. Durch unfassbar viel Inspiration war der Traum eigentlich selber einen Van auszubauen. Da die Berufswelt, die nötig fĂŒr die Finanzierung des Ganzen ist, aber zu viel Zeit einnimmt wurde schnell klar das uns ehrlich gesagt aber die Zeit fehlt wenn wir irgendwann zeitnah auch mal auf die Straße wollen mit dem GefĂ€hrt. Jan ist frĂŒher mit seinen Eltern schon mit einem alten Hymer verreist und auch Rica hat von ihrem Vater erfahren, dass er damals mit einem unterwegs war und wie unfassbar zuverlĂ€ssig sie einfach sind. Also wuchs die Liebe zu einem Hymeroldtimer und die Suche begann speziell nach so einem. Irgendwann war Elvis also da im Sommer 2020 und wir sind direkt in den Urlaub gedĂŒst und haben einige Wochenenden auch mit Kurztrips verbracht, schnell war die Instagramseite erstellt und die ersten Kontakte in der Vancommunity geknĂŒpft. Im Winter 20/21 fingen wir mit den Umbauarbeiten an und jetzt im FrĂŒhjahr haben wir kurzzeitig gestoppt damit, so dass wir nach Italien dĂŒsen konnten. Wir haben unser Herz an die Vancommunity verloren und bemerkt was fĂŒr herzliche Menschen unter sĂ€mtlichen Campern jeglicher Art zu finden sind und freuen uns ĂŒber noch viel mehr Austausch durch VansofGermany