“Alles was ein Großer hat“ – autarker MB Vito 113 CDI Camper

Anzeigentyp: Ich biete

Preis: €28.000,00

Zustand: Gebraucht

Anbietertyp: Privat

Kontaktname: Jakob

Strasse: Cherbonhofstr 10

Ort: Bamberg

Postleitzahl: 96049

Bitte einloggen oder registrien um den Anbieter über Vans of Germany zu kontaktieren

Hallo liebe Community! „Alles, was ein Großer hat“ - ganz nach diesem Motto habe ich diesen MB Vito Camper umgebaut. Was bedeutet das genau? Ich wollte grundsätzlich möglichst lange ohne Not mitten in der Natur stehen können und so autark, wie nur irgendwie möglich leben können, ohne dabei den Komfort eines völlig alltagstauglichen Fahrzeugs zu verlieren. Fangen wir beim Basisfahrzeug an. Den Mercedes Vito 113 CDI (136PS) habe ich im Juli 2020 gekauft und anschließend erst einmal ziemlich in Verschleißteile investiert. So hat der Gute vor etwa 10.000km rundum neue Bremsen (Scheiben und Klötze) sowie ein komplett neues Kupplungspaket (Kupplung, Schwungmasse und Ausrücker... Reperaturpreis ca. 2.500€) erhalten. Es handelt sich um ein 6-Gang-Schaltgetriebe und ein Fahrzeug mit Klimaanlage. Nachgerüstet wurde eine Bluetooth-Schnittstelle und eine Rückfahrkamera, sowie Zusatzspiegel. Zur Aufrüstung auf zumindest ein bisschen Offroad-Tauglichkeit steht das Fahrzeug auf All-Terrain Reifen. Zum Ausbau: Der Ausbau ist zum Großteil aus naturbelassenen Dreischichtplatten gebaut und hat somit ein schön natürliches Ambiente. Gedämmt ist der Van mit einer Kombination aus 19mm und 10mm Armaflex sowie B4F Filz. Das Ausklappbare Bett (das im eingeklappten Zustand die Sitzbank darstellt) hat ein Größe von 230x120cm - da ich recht groß bin und ansonsten mit den Füßen raushänge ;). Unter dem (leider deshalb nicht verstellbaren) Beifahrersitz befindet sich eine Drehkonsole. Die Schränke sind mit Rolläden versehen, sodass sie auch in geöffnetem Zustand keinen Innenraumplatz verschwenden. Kommen wir nun zum Thema Autarkie... Der Van verfügt über eine 260 Watt Solaranlage, die eine 230 AH AGM speist. Diese wird außerdem über ein Trennrelais von der Lichtmaschine geladen. Des Herzstück der Anlage bildet ein Ective SSI 4in1 Spannungswandler in der 1500W Ausführung. Hierbei ist noch KEIN Landstromanschluss gelegt, da das Set-Up schlicht und ergreifend genug Power hat um nicht von außen geladen werden zu müssen. Im Inneren des Vans gibt es mehrere 12V, sowie zwei. 230V Steckdosen. Auch beim Thema Wasser ist der Van gut ausgestattet. Er verfügt über einen 90L Wassertank, der von einer Druckwasserpumpe entleert wird und an ein Dometic Waschbecken, sowie einen Anschluss für eine Außendusche angeschlossen ist. Reicht für mehr als eine Woche bei meinem normalen Verbrauch ;). Die ausziehbare verfügt über zwei Kartuschenkocher. Auf dem Dach ist ein 288 Watt Zusatzscheinwerfer montiert (separat schaltbar). Thema Wäre: Vielleicht der einzige Punkt an dem der Van noch nicht ganz autark ist. Bis jetzt konnte ich mich noch nicht dazu durchringen ein Loch in den Boden zu sägen und eine Standheizung zu verbauen. Deshalb heize ich im Moment mit einem Heizlüfter der am 230V Netz eingesteckt wird. Diebstahlschutz: Alle Türen den Vans sind entweder von innen oder von außen zusätzlich verriegelbar, es gibt einen Tresor. Sämtliche Umbauten sind selbstverständlich vom TÜV abgenommen und eingetragen, eine Wohnmobilzulassung ist ebenfalls vorhanden. Warum ich den Van bei allen Goodies abgeben möchte? Meine Prioritäten im Hinblick auf Alltagstauglichkeit haben sich geändert und somit möchte ich mich „vanlich“ vergrößern. Bitte nur ernsthafte Angebote, alle Angaben ohne Gewähr.